Schülerinnen und Schüler der Gemeinden Eschenbach, Inwil und Ballwil besuchen unsere Sekundarschule. Sie umfasst Lernende des 7. - 9. Schuljahres und gliedert sich in drei Leistungs- und Angebotsbereiche:

Niveau A: Erweiterte Anforderungen
Niveau B: Höhere Anforderungen
Niveau C: Mittlere Anforderungen

Mehr Information zum Modell der
Kooperativen Sekundarschule (KSS) Eschenbach 

Während den 3 Jahren auf der Sekundarschule haben die Jugendlichen Zeit, sich in einer wichtigen Entwicklungsphase neu zu orientieren. Die Klassenlehrperson begleitet diesen Prozess und trägt die Hauptverantwortung für die Klasse. Fachlehrpersonen unterrichten einzelne Fachbereiche und bilden zusammen mit der Klassenlehrperson das Unterrichts-team. Die gute Betreuung der uns anvertrauten Jugendlichen ist uns ein wichtiges Anliegen.

Einen besonderen Schwerpunkt der Sekundarschule bildet die Berufswahl und die Vorbereitung auf weiterführende Schulen.

Beurteilung / Selektion   An der Sekundarschule wird eine erweiterte Beurteilung mit Noten praktiziert. Die Jugendlichen werden neben der Sach- auch in der Selbst- und Sozialkompetenz beurteilt und gefördert.
     
Elternmitwirkung   Die Grundlage dazu bildet der Leitfaden zur Elternmitwirkung an unserer Schule.
     
Schulische Veranstaltungen   Sportliche Anlässe (Herbstwanderung, Schneesporttag, Sommersporttag), Schulreisen und Exkursionen bieten Gelegenheit, die Gemeinschaft zu erleben.
In der Regel kommen die Jugendlichen während der Sekundarschule in den Genuss eines Klassenlagers und einer Projektwoche.