Start klar? Startklar!

Wie jedes Jahr trafen sich sämtliche Lehrpersonen der Schule Eschenbach am Donnerstag und Freitag vor Schulbeginn  zu zwei Schilw-Tagen. Auch diesmal  gelang es der Schulleitung, ein sinnvolles Programm mit abwechslungsreichen Themen zusammenzustellen.

Mit einem Paukenschlag wurde die Schilw durch Ruedi Zahner eröffnet. Mit seinem Einstiegsreferat  „Führung mit Herz und Biss“ wusste der Unternehmer und Berater, ehemalige Profifussballer und  Trainer die Eschenbacher Lehrkräfte in seinen Bann zu ziehen.  Mit Motivation und Hingabe, mit Ideenreichtum,  aber auch mit kabarettistischen Einlagen  gab er unzählige Impulse aus einer andern Perspektive.  Er weckte aber auch die Lust, einige seiner Ausführungen im Klassenzimmer umzusetzen.  In der nächsten Ausgabe des Tandems wird dann mehr von Ruedi  Zahner zu lesen sein.

In der Folge erhielten die Stufengruppen und Unterrichtsteams Gelegenheit zur Feinplanung. Das grosse Zeitfenster, welche  die Schulleitung für gemeinsame Absprachen und Vorbereitungsarbeiten zur Verfügung stellte, wurde von den Teams sehr geschätzt und genutzt.

Interessant und wichtig waren die Themen des Freitags. Unter dem Titel „Krisenmanagement, Arbeitssicherheit konkret“  besuchte jede Lehrerin und jeder Lehrer drei Ateliers.  Überall standen  kompetente Fachleute  zur Verfügung. Markus Lüchinger (Fachstelle für Schulberatung) leitete das Atelier „Umgang mit (Amok-)Drohungen“, 4 Vertreter  der Feuerwehr Oberseetal unter der Leitung von Walter Amstutz lehrten in einem praktischen und theoretischen Teil die Brandbekämpfung, Hanni Christen und Sonja Birrer vom Samariterverein Inwil brachten die Lehrpersonen auf den neusten Stand der Ersten Hilfe.

Sechs verschiedene Teams spielten gegen den Schluss der Veranstaltung in der Neuheimhalle Volleyball. Hier blühte der Teamgedanke so richtig auf.

Bei einem Apéro stellen sich die neuen Lehrpersonen vor, einige Lehrerinnen und Lehrer wurden für ihre Dienstjubiläen von den Schulleitern Thomas Meyer und René Brun geehrt. Der neue Schulverwalter Markus Kronenberg stellte sich wie auch die neuen Schulpflegemitglieder Béatrice Loison (Eschenbach), Nicole Waldisphühl (Vertreterin Ballwil) und Roger Sigrist Vertreter Inwil) vor.  

Mit guten Gefühlen verabschiedeten sich alle ins Wochenende, um mit viel Freude und Tatendrang dem Schulstart entgegenzublicken.

Der folgende Bilderbogen möchte Ihnen  ein paar Impressionen (24MB) vermitteln.

Text und Bilder: Osi Sager